Die Entstehung unseres Vereins geht auf einen Aufruf von Herrn Bergmann Michael zurück (im Jahr 2007). Es war ein Computerclub zu gründen, mit dem Ziel, Jedermann den Zugang zu den „neuen Medien und Technik“  zu erleichtern, nach dem Motto: „Mitglieder helfen Mitglieder“.
Am 22. Mai 2007 wurde der Verein gegründet, die Satzung verabschiedet und der Vorstand gewählt. Am 28. Mai 2007 wurde der PC-Club Altenmarkt notariell angemeldet und am 27. Juni 2007 im Vereinsregister des Landes Salzburg anerkannt. ZVR-Nummer: 037397120

Der Start…

  • Vereinsgründung: 22. Mai 2007
  • Eintrag im Vereinsregister des Landes Salzburg: 27. Juni 2007
  • Eröffnung des PC-Club Altenmarkt: 22. Mai 2007
  • Beginn des Kursbetriebes: 26. September 2007
  • Mitgliederzahl: 14

…und heute

  • 32 Mitglieder
  • 2 Mitglieder sind aktiv und ehrenamtlich tätig
  • 34 Mitglieder haben eine E-Mail Adresse
  • Rund 5.700 Kursteilnehmer in den 9 Jahren seit Bestehen!
    Aktuell ca. 100 Kurse, Workshops und Vorträge pro Jahr mit ca. 640 Teilnehmern

Unser Verein arbeitet gemeinnützig und parteipolitisch neutral. Alle Mitarbeiter arbeiten ehrenamtlich.

Werden Sie Mitglied

Wir bieten unseren Mitgliedern u.a.:

  • geringe jährlicher Mitgliedsbeitrag
  • die Möglichkeit unter allen Mitgliedern Computerprobleme zu lösen
  • aktuelle PC-Club-Mitteilungen per E-Mail
  • Teilnahme an kulturellen Veranstaltungen, Wanderungen und Ausflügen

Der PC-Club Altenmarkt im Pongau ist ein sozial ausgerichteter Computerclub, der denjenigen, die es nicht schon in der Schule gelernt haben, das heute notwendige Wissen um den PC vermittelt.

Geschichte

Seit Ende Mai 2007 hat sich in Altenmarkt im Pongau ein neuer Computerclub etabliert. Er nennt sich PC-Club Altenmarkt im Pongau.

Nach kurzer Anlaufzeit wurden sowohl Statuten verabschiedet, als auch ein Vorstand gewählt. Mit Schreiben der Bezirkshauptmannschaft St. Johann vom 27. Juni 2007 wurde der Club offiziell als Verein des Landes Salzburg anerkannt. ZVR-Nummer: 037397120

Vereinsziele

Die Ziele des Clubs werden hauptsächlich in der gegenseitigen Vermittlung von PC-Wissen (PC = Personal Computer) und Geselligkeit gesehen, wobei Ämter und Tätigkeiten, wie Vorträge, Schulungen etc. ehrenamtlich erfolgen. Ausserdem hat man immer einen Ansprechpartner bei Fragen. Der bescheidene Jahresbeitrag dient hauptsächlich der Anschaffung von notwendiger Ausrüstung.

Sommerpause ist im Juli und August. Ob Anfänger oder Fortgeschrittene- eine Mitgliedschaft wird für jeden interessant sein. In der clubeigenen Webseite können Kurse, Termine und weitere Aktionen nachgesehen werden.

Vereinsstruktur

Siehe unsere Statuten in der Webseite!

Vereinsvorstand

  • Vorsitzende: Brigitte Neuhaus

Weitere Vorstandsmitglieder siehe Webseite

Veranstaltungen und Aktivitäten

  • Wöchentliche Treffen

Man trifft sich wöchentlich mit wechselnden Themen der Clubabende (siehe Webseite!)